Für Schlafgenuss in Zwettl

Für Biergenuss in Zwettl

Gasthof Franz Todt

1966 wurde es von meinen Eltern, Franz u. Hermine Todt erworben und in „Gasthaus zum Schwarzen Kater“ umbenannt.

1973 wurde im rückwärtigen Teil des Grundstückes ein Neubau errichtet. In diesem sind unsere 5 Gästezimmer untergebracht, die mit Dusche, WC und Balkon ausgestattet wurden. Damit trug man dem aufstrebenden Fremdenverkehr Rechnung, denn bis dahin war es durchaus üblich, dass im Gästezimmer nur „Fließwasser“ vorhanden war. Das WC und die Dusche waren davor für alle Gäste gemeinsam am Gang untergebracht.

Außerdem können unsere Zimmergäste seither bequem in unserem Hof parken.

Eröffnung vom BEISL

1987 beschloss man im Familienrat den Umbau des Extrazimmers in ein Stehbeisl. Am Freitag, den 6. Mai 1988 wurde dann mit geladenen Gästen der „Probelauf“ gestartet. Tags darauf wurde „´s Beisl“ beim Frühschoppen mit Ehrengästen und der Segnung durch Pfarrer Franz Kaiser dann offiziell eröffnet.

Damals wurde das Lokal noch parallel zum (nun verkleinerten) Gasthaus geführt, das im Herbst 1992 geschlossen wurde. Seit Februar 1993 werden die Räumlichkeiten des ehemaligen Gastzimmers und der Küche vermietet. Derzeit betreibt Frau Marion Schwarz-Amon hier die italienische Boutique „Casa Moda“.

Beisl bis Heute

Inzwischen wurden einige „Faceliftings“ durchgeführt, wie im April 1997 und im August 2004, bei dem das Flaschenboard über der Bar entfernt wurde und dem Lokal allgemein ein frischerer und hellerer Touch gegeben.

Seit Jänner 2009 bieten wir durch einen kleinen Zubau „PLATZ FÜR MEHR“. Dieser Raum wurde im Jänner 2018 mit Hochtischen neu adaptiert.

Neugestaltung unserer Gästezimmer Unsere Zimmer präsentieren sich nach umfangreicher Neugestaltung im Frühjahr 2016 mit Massmöbel der Tischlerei Ledermüller mit Aussicht auf Erholung: komfortabel, modern ein gerichtet und mit viel Liebe gestaltet.

Vom Extrazimmer zum Beisl

Kontakt & Anfahrt

Montag - Samstag: 10:00 - 00:00 Uhr

Sonntag: 10:00 - 13:00 Uhr